Team

Unser Crossathletik-Team

Wir sehen unseren Körper und Geist als Ganzes und bauen unser Training danach auf. Neben der kontinuierlichen Körperarbeit geht es auch darum, immer wieder neue Impulse im Training zu setzen. Neue Übungsformen und unterschiedliche Trainingsorte verhindern, dass der Sport zur Routine und damit langweilig wird.

„Wir leben das Training und lieben die Herausforderung.“


Andreas Fischer

Bewegung und Sport waren schon immer meine Leidenschaft und so habe ich nach über zehn Jahre Erfahrung in Kampfsportarten wie BJJ, Muay Thai, MMA, Eskrima und Wing-Tsun meinen neuen Weg im Jahr 2006 zum funktionellen Training gefunden. Seit dem trainiere ich mit großer Hingabe mit dem eigenem Körpergewicht und den Kettlebells und sammelte dabei viel Erfahrung aus den Trainingssystemen wie Turnen, Joga, Gewichtheben, Primal-Move und Gymnastica-Natural. Unter anderem absolvierte ich C- Trainer Ausbildung beim Bayrischen Landes-Sportverband (BLSV) sowie Zertifizierung beim Funktional Movement Systems (FMS) und bin als Personal Trainer tätig.
Zusammen mit meinem Bruder Alex entwickelten wir ein Trainingssystem, dem  wir dann den Namen Crossathletik gaben. Im August 2009 gründeten wir gemeinsam beim TSV Gilching- Argelsried die Abteilung Crossathletik, wo ich als stellv. Abteilungsleiter und Trainer der Leistungsgruppe tätig bin.
Da ich mich für die Gesundheit und alternative Medizin sehr interessiere, wollte ich meine Leidenschaft mit dem Beruf verbinden und so begann ich eine Ausbildung als Physiotherapeut. Dabei liegen meine Schwerpunkte in der Myofasziale Behandlung, Triggerpunkt-Therapie, Sportphysiotherapie, sowie auch Thai Yoga Massage.





Alex Fischer
  • 2002-2005 : Trainierte mit Begeisterung Brasilian Jiu Jitsu (BJJ)
  • 2003: 2. Platz bei Teilnahme an der Open Wrestling Challenge des Luta Livre Verbandes
  • Ab 2006: Beginn mit Kettlebelltraining und der Betreuung von Gruppen hinsichtlich funktionellen Krafttrainings
  • 2009: Gründung des Crossathletik-Teams TSV Gilching
  • 2010: Ausbildung zum RKC Instruktor
  • 2010: Ausbildung zum C-Trainer beim Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV)
  • 2010: Ausbildung zum Ginastica Natural Instruktor Level 3 bei Alvaro Romano
  • 2011: Erfolgreiche Teilnahme an diversen bayerischen und oberbayerischen Kraftdreikampf Meisterschaften
  • 2011: Deutscher Meister im Kettlebellsport (-73kg)
  • 2011: Ausbildung zum Primal Move Instruktor bei Peter Lakatos


Tobias Oppacher
  • 1995-1999 Judo
  • 2000-2003 Ju-Jutsu
  • 2002-2011 Krafttraining und Kraftausdauer
  • Seit Anfang 2012 funktionelles Training mit Kettlebells und eigenem Körpergewicht, Ginastica Natural, Primal-Move, Yoga, Turnen, Gewichtheben
Beruflich:
  • 2005 bis 2008 Industriekaufmann
  • 2008 bis Ende 2009 Heilerzieher in einer Förderstätte für geistig und körperlich Behinderte
  • 2009 bis Mitte 2012 Ausbildung zum Physiotherapeuten
  • Seitdem beschäftigt in einer Praxis
  • Mein Schwerpunkt liegt in der manuellen Medizin sowie in der Trainigstherapie und Rehatraining
  • Ab September 2012: Beginn des Studiums zum Osteopathen

Maximilian Burger

  • Seit 2010 beim Team Crossathletik
  • Seit September 2012 Ausbildung zum Physiotherapeuten in Starnberg
  • 2013: 1. Platz bei der deutschen Meisterschaft im Kettlebellsport
Ich möchte als Trainer diese überaus wertvolle und ganzheitliche Art des Trainings an viele motivierte Menschen weitergeben, weil ich überzeugt bin, dass dieses effektive Training einen sehr guten Ausgleich für unser heutiges Leben bietet. 
Das Wissen, das ich aus der Physiotherapie mitbringe kann ich umfassend in das Training mit einfließen lassen und so die Trainierenden mit dem nötigen Know-how an die Sportart heranführen.


 Lukas Schrafstetter

  • 1998 – 2001 Taek won do
  • 1998 – 2011 Fußball
  • seit 2010 Crossathletik
  • 2011 Deutscher Jugend-Meister im Kettlebellsport (-78 kg)
  • 2012 2. Platz bei den Crossathletik-Games
  • 2013 Deutscher Meister im Kettlebellsport (-85 kg)



Als ich 2010 auf der Suche nach Möglichkeiten Fett zu verlieren war, stieß ich durch Zufall auf Alex und Andi Fischer, die in sechs Monaten nicht nur mein Erscheinungsbild, sondern auch meine Einstellung gegenüber eines gesunden Lebensstils grundlegend verändert haben. Seitdem bin ich dabei, gesünder und stärker zu werden, und gebe vor allem mein angesammeltes Wissen im Bereich Kettlebelltraining und -Sport, sowie funktionellem Training an Interessierte weiter.




3 Kommentare:

Tolle Trainer, toller Sport!
Ich bin zufällig vor 3 Jahren auf Alex und Andi gestoßen. Seitdem wächst meine Begeisterung und dementsprechend mein Einsatz für diesen Sport stetig.
Hinter diesem Sport steckt viel mehr als man auf den ersten Blick vermutet. Körperlich als auch geistig findet vollzieht sich ein Wandel. Man kommt mit dem Alltag besser zurecht, stärkt seine Willenskraft, lebt körperbewusster und darüber hinaus macht das ganze auch noch großen Spaß.
Mit Tobi ist ein weiterer qualifizierter und überaus sympathischer Trainer, von dem man viel lernen kann, zu uns gestoßen.
Ich kann jedem empfehlen sich einen Ruck zu geben und bei nächster Gelegenheit bei uns vorbeizuschauen!
Einen großen Dank an unsere Trainer! Macht weiter so!
Max

Durch Alex und Andi bin ich im Januar 2010 bei Crossathletik, was damals noch Athletika Natural hieß, eingestiegen. Diese Sportart hat einen sehr wichtigen Teil meines Lebens verändert - den Willen, etwas zu verändern. Durch das regelmäßige Training konnte ich mein Gewicht um 15 kg reduzieren, einen ansehnlichen Körperbau bekommen und meine mentale Stärke ist gewachsen. All das wurde mir von den beiden Brüdern vermittelt und sie waren meine größte Stütze beim Abnehmen mit den Kettlebells. Ich bin Ihnen unendlich dankbar, denn sie haben aus mir fast einen neuen Menschen gemacht - u.a. mit dem Kettlebelltraining.
Nun habe ich mir neue Ziele gesetzt und gehe weiterhin mit viel Motivation und Spaß ins Training...

Philipp

Es gibt solche Menschen, die du einmal getroffen hast und sie nicht wieder vergessen kannst. Du weißt in deinem Inneren, sie sind die Guten. Und gehören zu den Besten auf ihrem Gebiet.

Ich hatte mal die Gelegenheit bei Crossathletik eine Weile zu trainieren... Es war anders. Motivierend. Inspirierend. Effektiv. Und das Wichtigste war, ich war mit Freunden umgeben.

Kommentar veröffentlichen